NEWSLETTER 2024

#213 - Return of Jacques Perritaz et al.

#212 - Neu im Mai

"Der Frühling ist die Zeit der Genüsse, die wir erwarten, die Zeit, in der die Natur uns einladen will, auszugehen und zu leben." - Johann Wolfgang von Goethe

 

Entdeckt in meinen Frühlingspaketen außergewöhnliche und seltene Weine. Schmeckt den Frühling, fangt den Spirit der Jahreszeit ein: zart, pulsierend, lebendig!

 

Jede Flasche erzählt eine Geschichte von sorgfältiger Handarbeit und einem tiefen Verständnis für die Kunst des Weinmachens und für die Rhythmen der Natur. Jede Flasche stammt von Menschen, die ihre Leidenschaft täglich leben. Jede Flasche ist mit Hingabe gemacht. Perfekt für gemütliche Frühlingsabende mit Freunden oder zum Mondschein-Dinner zu zweit.

 

Genießt jeden Schluck, nehmt auch die Zeit. Ihr werdet reichlich belohnt.

 

Alexander Zülch

 

Frühjahrspaket I

Ein 6er Genießerpaket mit folgenden Weinen:

  

2022 Bourgogne "Chitry" A & O de Moor BURGUND

2022 Chardonnay "Terre de Lias Domaine" de la Borde JURA

2022 Burlesque (Ondenc) Melsolo GAILLAC

2021 Menu/Romorantin Frantz Saumon MONTLOUIS

2021 Sauvignon blanc "LBL" Noella Morantin TOURAINE

2020 Chardonnay "Fleur" Domaine Labet JURA

 

 

185,00 €

41,11 € / L
  • leider ausverkauft

Frühjahrspaket II

Ein 6er Genießerpaket mit folgenden Weinen:

 

2022 "Nuova Descriptio" A et O de Moor BURGUND

2022 Chenin blanc "Berceau de Fees" Tessa Laroche SAVENNIERES

2022 IGP Gringet "Imago" Domaine Belema SAVOYEN

2022 Martins Blanc Domaine La Pierre Leve GAILLAC

2021 Chardonnay "Bajocien" Domaine Labet JURA

2019 "Neo Nervis" Domaine Nouvelle Donne ROUSSILLON

 

189,00 €

41,11 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 bis 2 Tage1

NEU AUF LAGER

 

Folgt den Links zu den Domainen. Die Weine können einzeln gekauft werden; für Entdecker habe ich Pakete geschnürt, für all jene die tiefer in die Arbeit der jeweiligen Domainen eintauchen möchten.

 

Südfrankreich

 

Chateau del Ranq (Pic Saint Loup)

Les foulards rouges (Roussillon)

Clot de Origine (Roussillon)

Nicolas Carmarans (Avyeron)

 

Loire

 

Domaine Bertin-Delatte (Anjou)

Kenji & Mai Hodgson (Anjou)

Domaine Les Grandes Vignes (Anjou)

Domaine Andree (Anjou)

Domaine Delrieu Ducleux (Anjou)

Domaine Noella Morantin (Touraine)

Les Jardins de Theseiis (Touraine)

 

 

Burgund

 

Domaine de la Cadette

 

 

 

#211 - Domaine Andrée

Ein wohlbehütetes Geheimnis! Die Weine von Stephane Erissé und seiner Domaine Andrée gehören zum feinsten, was man in der Region finden kann. Trotzdem sind seine Weine heute nur unter echten Kennern bekannt und hochgeschätzt. Es mag daran liegen, dass der Winzer selbst sehr zurückgezogen lebt und niemals auf irgendwelchen Messen zu treffen ist. Man muss ihn aufspüren. Er kümmerte sich nämlich lieber mit einer an Perfektionismus grenzenden Leidenschaft um seine Weingärten.

 

Die Trauben wachsen auf der Grenze zwischen Anjou und Saumur auf Böden, die sich neben dem Schiefer durch einen hohen Anteil an Steinkohle auszeichnen. Daher die Namen seiner Weine wie Anjou rouge "Carbon", oder dem großen Anjou rouge "Les Mines" (die Mienen). Eine Neuheit, die erst dieses Jahr auf den Markt kommt, ist sein reinsortiger Cabernet Sauvignon L'Ecole, der mich bei meinem letzten Besuch im Januar extrem begeistert hat! Die Weine werden alle entrappt und mit einem großen Anteil ganzer Beeren für bis zu drei Wochen vergoren. Weder Pigeage noch Remontage - sanfte Extraktion ist das Ziel. Die Weine werden im Barrique ausgebaut, von denen immer ein kleiner Teil neues Holz von bester Provenance ist. Der einzige Weißwein der Domaine Andrée, Anjou blanc "Les Faraunieres" ist für mich einer der schönsten Ausdrücke eines Chenin blanc überhaupt. Ob seiner Herkunft aus dem Anjou lässt er mich an große Chenin blancs aus dem Saumur denken, die es in dieser Form so heute kaum noch gibt. 

Ich bin froh, euch nach langem Warten wieder eine Auswahl seiner Weine anbieten zu können. Dies sind die Weine, die Stephane Erissé aktuell auf den Markt bringt und die Spitzen des Jahrgangs 2019. Dieser zeigt sich ob seiner Konzentration, mit viel Eleganz und Seidigkeit und einem unnachahmlichen Gleichgewicht. Ich habe ein Entdeckerpaket geschnürt. Die Mengen sind limitiert. Am Wochenende gehen auch die Einzelflaschen online!

 

Viel Freude mit den begnadeten Weinen von Stephane Erissé!

 

Alexander Zülch

 

 

 

P.S. Die Weine sind auf dem Weg zu uns. Auslieferung in der Kalenderwoche 18!

#210 Spring... just around the corner!

Anfang des Jahres ist immer eine starke Reisezeit für mich. "Oku no Hosomichi", das berühmte Reisetagebuch von Basho im Hinterkopf - auf schmalen Pfaden ins Hinterland! Immer auf der Suche nach den besten lebendigen Weinen für euch. Langsam kommen dann auch die ersten Lieferungen an Lager, von denen ich euch heute berichten möchte:

 

Julien Delrieu & Thibault Ducleux / ANJOU - LOIRE

 

Thibault Ducleux, der schon längere Zeit mit Julien gearbeitet hat, wird Teil der Domaine, die die beiden nun gemeinsam führen. Wir haben den extrem starken 2022 Jahrgang der beiden bekommen, der nun schon einige Zeit auf der Flasche ist. Die Weine der beiden profitieren stark von Flaschenreife - aber die 22er sind bereits jetzt wunderbar zugänglich. Der 2021er Taillemouche Cabernet franc ist gerade auch ganz herausragend. Schnell sein bei den Weißweine die immer zügig vergriffen sind. Nicht zu unterschätzen sind die Rotweine; extreme Präzision, ohne auf Gourmandise zu verzichten. Ein besonderes Schmankerl ist der oxidativ für 5 Jahre ausgebaute Chenin blanc Ruchette aus dem Jahrgang 2018. Limitiert.

 

Les foulards rouges / ROUSSILLON

 

Ohne zu übertreiben ist der 2023er Jahrgang der stärkste, den ich jemals von Les foulards rouges verkosten konnte. Liegt es daran, dass Lucien, Jean Francois Sohn seinem Vater mit jugendlicher Vitalität zur Seite steht?! Im schwierigen 2023er Jahrgang strotzen die Weine nur so von Frische. Das würde man aus der heißesten Region Frankreich nicht vermuten und schon gar nicht von Weingärten, die über ein Jahr keinen Tropfen Wasser gesehen haben. Besonders faszinierend der neue Weine Terre de Feu aus einer Kooperation mit der Domaine Potron Minet. Ebenfalls neu und aus der raren Carignan gris (aus massale selection) Traube gemacht - der weiße Potemkin.

 

Chateau del Ranq / PIC SAINT LOUP

 

Herausragende Arbeit von Laure & Sebastian, die das elterliche, charmant angestaubte "Chateau" am äußeren Zipfel des Languedocs übernahmen. Sebastien ist hier aufgewachsen und der erste männliche Erbe des Weinguts, das seit Generationen von starken Frauen geführt wurde. Laure stammt gebürtig aus dem Chablis (kommt die Frische der Weine etwa dort her?) und füllt mit Elan diese Rolle aus. Nachwuchs ist bereits auf dem Weg. Die Weingärten werden biodynamisch bewirtschaftet, eine Quelle aus den Bergen lässt den Trockenstress der Region zu einem kleineren Übel werden. Wildschweine laben sich dafür aber umso lieber an den tollen, vollreifen Trauben. Die Weine begeistern mit viel mineralischer Frische, einer hedonistischen Frucht und charmantem Finish. Besonders der Weißwein La Cadene aus Sauvignon blanc war eine absolute Überraschung für mich. Der Poucet ist ein frischer Sommerlicher Rotwein - hier vielleicht den Vorgängerjahrgang probieren, der jetzt perfekt steht. Mehr Schmelz in meinem Favoriten Redares - der sowohl am Grill als auch vor dem Feuer begeistert.

 

Unten stehend habe ich drei Pakete mit den jeweils neuen Weinen geschnürt. Alle Weine sind auf Lager und gehen umgehend in den Versand.

 

Viel Freude beim (wieder)entdecken & erschmecken!

 

Alexander Zülch

 

 




#209 Domaine Belema (Savoyen)

Yann Pernuit kam mit seiner Familie als Jugendlicher aus dem Norden in die Alpen. Er hat Weinbau in Beaune studiert und viele Jahre mit allen Rebsorten des Savoyen gearbeitet. Zunächst vor allem mit Mondeuse, in einem Weingut mit biodynamischer Bewirtschaftung und später als rechte Hand von Dominique Belluard selbstverständlich besonders mit Gringet!

 

Die Domaine Belema hat Yann Pernuit 2019 im Nebenerwerb gegründet und in der Hauptsache mit Dom gearbeitet, der zu seinem Mentor wurde. Bei Yanns erstem richtigen Besuch auf der Domaine Belluard war ich per Zufall auch dort und wir haben den ganzen Tag in den Weinbergen verbracht. Am Abend viele Weine, auch alte Jahrgänge verkostet und uns mit Fondue Savoyarde gestärkt. Ich habe viel gelernt und erinnere mich mit einem lachenden und einem weinende Auge an diesen schönen Moment.

 

Nach dem tragischen Tod von Belluard hat Yann die Domaine Belema in den Vollerwerb geführt. Die ersten Jahrgänge waren schon sehr vielversprechend. Präzision, glaziale Klarheit und alpine Frische! Es macht mich sehr froh mit dem Jahrgang 2022 die ersten Weine von Yann Pernuit nach Deutschland zu holen. Ein weiterer Baustein in meinem Bestreben euch die tollen Weine des Savoyen näher zu bringen. Seihen es Jacquere, Altesse (Rousette de Savoye), Mondeuse oder die raren Rebsorten wie Gringet oder der roten Etraire de la Dahuy. Unbekannte Winzer, ursprüngliche Regionen und unausprechliche Rebsorten 😂

 

Ich habe euch einen 6er Genießerkarton mit den Weinen von Yann Pernuit geschnürt, natürlich können alle Weine auch einzeln gekauft werden.

 

Viel Spaß beim entdecken & erschmecken

 

Alexander Zülch

 

ZU DEN WEINEN DER DOMAINE BELEMA

 

Entdeckerpaket "DOMAINE BELEMA"

Ein 6er Paket mit folgenden Weinen

 

2 x "2022 Y'EN A"

1 x "2022 Epsilon Virginis

1 x "2022 Imago

1 x "2022 Ab Ovo (Maceration)

1 x "2022 Sans Pareil

 

130,00 €

  • leider ausverkauft

#208 Ostal Levant & Lamoresca

Ostal Levant / Cahors

Die Weine von Charlotte & Louis Perot strotzen vor Vitalität! Das gehört zum Feinsten, was aus dem Cahors kommt. Dieser wildromantischen Region im Südwesten Frankreichs. Selten wird die Malbec so fein und gleichzeitig so deep gespielt. Wer dieser vergessenen Rebsorte Aufmerksamkeit schenkt wird reichlich belohnt.

 

Ostal Levant ist noch unter dem Radar von vielen. Alte Reben und reichhaltiges genetisches Material im Weingarten. In 2020 hatte es Menge und die Weine presentieren sich nun sehr geschmeidig. 2021 war deutlich bescheidener in der Menge, Konzentration und Fokus zeichnen die Weine aus. Die 2022er sind im Dezember auf Lager gekommen und bereits sehr harmonisch. Bisher der strahlkräftigste Jahrgang nach meinem Geschmack.

 

Mein Liebling ist der Une coeur simple, aber wirklich alle Weine sind eigenständig und faszinierend. Viel Substanz ohne schwer zu sein! Endlich konnten wir auch kleine Mengen vom Weißwein der Domaine ergattern. Neu ist der Wein Anselme - ein selection massale von alten Reben der Region. Herausragend!

 

ZU DEN WEINEN

 

Lamoresca / Sizilien

Die Farm von Filippo Rizzo liegt im Herzen von Sizilien in der kleinen Ortschaft San Michele di Ganzaria. Im Jahr 2000 hat Filippo hier 46 sehr alte Olivenbäume der lokalen Sorte "Moresca" erstanden. Das Fundament seiner heute etwa 10ha umfassenden Farm die daher den Namen Lamoresca trägt. Die teils über 60 Jahre alten Weingärten befinden sich auf einer Höhe von 430m üNN und wurzeln in sandigen Lehm-Kalksteinböden. Filippo Rizzo arbeitet mit dem höchsten Respekt gegenüber der Natur, seine Reben sind biologisch zertifiziert.

 

Das Klima hier ist heiß und sehr trocken, mit hohen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht was besonders bei der Reife der Trauben ein Vorteil ist. Diese sind Nero d'Avola, Frapatto, Grenache und Nerello Mascalese für die Rotweine und Vermentino für den Weißwein.

 

Die Trauben werden bei optimaler Reife geernten, es werden nur  perfekt gesunde Trauben verwendet. Diese werden ohne Temperaturkontrolle spontan vergoren und mazerieren relativ lange auf den Häuten (bis zu 1 Monat). Danach reifen die Weine in Zementtanks (mit glas versiegelt) und im Fall des Weißweins auch in gebrauchten Holzfässern. Die Weine werden etwa nach 12 Monaten Reifezeit auf die Flasche gebracht. Sie sind urwüchsig, extrem präzise und klar. Feine Aromenausprägung, Balance und Tiefe. Eigenständig und außergewöhnlich!

 

ZU DEN WEINEN

Ostalesca

Ein 6er Kennelernpaket mit folgenden Weinen von Lamoresca aus Sizilien und Ostal Levant aus dem Cahors. Das Beste aus zwei Welten!

 

1 x "2022 Anselme / Ostal Levant - Cahors

1 x "2022 Une Coeur Simple / Ostal Levant - Cahors

1 x "2022 Vendredi / Ostal Levant - Cahors

1 x "2022 Lamoresca Rosso / Filippo Rizzo - Sizilien

1 x "2022 Lamoresca Rosato / Filippo Rizzo - Sizilien

1 x "2022 Nerocapitano / Filippo Rizzo - Sizilien

 

130,00 €

28,89 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1
©Thomas Batadiere - Amor fati
©Thomas Batadiere - Amor fati

#206 Thomas Batardier / Le Nadir

Comme l'oiseau sur la branche
Comme l'ivrogne dans le coeur de la nuit
J'ai cherche ma liberte...

(L.Cohen, 1973)

Nach einer kleinen Ruhepause in der ich mein Lager umgeräumt und mir den Ischias verklemmt habe, bin ich wieder voll im Saft. Heute zum Auftakt in 2024 ein Newsletter mit ganz tollen Weinen von der Loire. A propos... ich bin die nächtsten zwei Wochen in der Region unterwegs, um für uns die Menge vom "g... Sch.." zu sichern. Von alten Bekannten und einigen Überraschungen!

 

Ganz so wie die heutige Zusammenstellung von jungen bekannten & unbekannten Winzern! Thomas Batardiere hat sich bereits zahlreiche Sporen verdient. Thomas macht absolut gefragte Weine aus dem Anjou. Chenin rules - top Terroir top Feeling. Reißt die Flaschen nicht zu früh auf... das sind Cheninunikate. Nur 20km weiter, im traditionellen Saumur gibt es wenige Jungwinzer. Umso mehr freut es mich, die Weine von Fabien Perreaud vorzustellen. Einer der Jungwinzer hier, der die Pace ändert... er bringt das Terroir mit seinem Engagement und Feingefühl zum singen. Vernachlässigt werden oft die genialen Rotweine der Region. Die Grolleaus zum süffeln und die Cabernet zum Filet-Steak mit Trüffeln... oder umgekehrt 😍

 

Das erste Genießerpaket aus 2024 hat all das! Die Weine können natürlich auch einzeln bestellt werden...

 

Viel Spaß beim entdecken & erschmecken!

 

Alexander Zülch

 

P.S. Auslieferung ab KW 7

ANJOU/SAUMUR 2024

Ein außergewöhnliches 6er Paket mit folgenden Weinen:

 

2022 L'Esprit libre Thomas Batardiere

2022 Les Cocus Thomas Batardiere

2022 Montbenault Thomas Batardiere (exklusiv!)

2022 Amor Fati Thomas Batardiere

 

2021 La Nuit, Le Silence Le Nadir

2021 La dîme d’Artemise Le Nadir

 

195,00 €

43,33 € / L
  • leider ausverkauft

Le Nadir - Fabien Perread

2021 La dîme d’Artémis

 

Weinart: Weißwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Chenin blanc
Terroir : Kies-Kalkböden

 

"Aus den unbehandelten Weingärten in Forges von Kiesböden des Pliocéne. Geschliffener, konzentrierter Chenin blanc pur jus."

35,00 €

46,67 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 bis 2 Tage1

2020 Novembre 22

 

Weinart: Rotwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Grolleau noir & gris
Terroir : Kies-Kalkböden

 

"Aus den unbehandelten Weingärten in Brossay von Silexböden des Jura. Wildfruchtiger pur jus aus Grolleaux mit zwei Jahren Ausbau im gebrauchten Holzfass. Auf die Flasche gezogen im November 2022."

28,50 €

38,00 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2021 La Nuit, Le Silence

 

Weinart: Rotwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Grolleau Noir & gris
Terroir : Kies-Kalkböden

 

"Aus den unbehandelten Weingärten in Brossay von Silexböden des Jura. Wildfruchtiger pur jus Grolleaux aus dem Jahrgang 2021."

28,50 €

38,00 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

Thomas Batardiere

2022 L Esprit libre

 

Weinart: Weißwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Chenin blanc
Terroir : Schieferböden

 

"Frisch und floral zeigt sich dieser Chenin blanc befreit vom Holz. Der Ausbau im Edelstahl verleiht diesem Wein enorme Spannung. Chenin pur."

29,50 €

39,33 € / L
  • leider ausverkauft

2022 Les Cocus

 

Weinart: Weißwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Chenin blanc
Terroir : Schieferböden mit Rhyoliten

 

"Extrem geringe Bodenauflage in dieser 60 Jahre alten Parzelle nahe dem Noels de Montbenault bringen einen kargen und minimalistischen Chenin hervor, der durch den Ausbau im 500L Holzfass bester Provenance seine Harmonie und sein Gleichgewicht erhält."

35,00 €

46,67 € / L
  • leider ausverkauft

NEU!

2022 Grand Clos (MAGNUM!)

 

Weinart: Weißwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Chenin blanc
Terroir : Schieferböden mit Rhyoliten

 

"Der erste Jahrgang einer neuen Parzelle in Rablay auf einem stark erodierten und isoliert liegendem Terroir. Trockener Chenin blanc aus einer selection massale. NUR IN MAGNUM"

69,00 €

46,00 € / L
  • leider ausverkauft

2022 Amor Fati

 

Weinart: Rotwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Grolleau Noir
Terroir : Schieferböden mit Rhyoliten

 

"Der würzig-elegante Rotwein aus der Rebsorte Grolleau! Nicht nur etwas für Nihilisten..."

23,50 €

46,00 € / L
  • leider ausverkauft