Alice et Olivier de Moor

Die vendangeurs masque! Alice & Olivier de Moor
Die vendangeurs masque! Alice & Olivier de Moor

Die beiden gelernten Oenologen Alice & Olivier deMoor machen schon seit Mitte der 90er Jahre Wein in der kleinen Ortschaft Courgis, am südlichen Ende des Chablis. Sie hatten das Glück, aus Oliviers Familie etwas Land mit Pflanzrechten zu erben, und so wurden Ende der 80er Jahre die ersten Weinberge gesetzt. Diese bildeten den Grundstock der mittlerweile 7ha kleinen Domaine. Seit 2005 arbeiten die beiden ökologisch und haben sich dem lebendigen Wein verschrieben. Das kam ein wenig durch Zufall, denn beim verkosten der vin naturel von Yvon Metras und der Domaine Gramenon hat die beiden die klare, ungestörte Expression der Frucht fasziniert. Da sie eh den Wunsch hatten so wenig wie möglich mit önolgischen Hilfsmitteln zu arbeiten, haben sie sich auf diesem Pfad weiter entwickelt. Heute gehören sie mit zur Spitze der Region und zeigen, was Chablis sein kann, wenn es nicht zu einem sauer-grasigen Marketinggag verkommen ist. Die neue alte Schule der vollmundigen, cremigen und reifen Weine mit eleganter und vibrierender Kalksteinmineralität! Ein besonderes Augenmerk verdient auch der Aligoté, der ja als minderwertige Rebsorte verschrien ist. Probieren sie einmal den Aligoté der deMoors von alten Reben und sie werden merken wie genial solche vergessenen Rebsorten in den richtigen Händen sein können.

AUF ANFRAGE