Domaine Nicolas Carmarans (Aveyron)

Nicolas Carmarans    

Lieu Dit le Bruel

12460 Campouriez

Nicolas Carmarans
Nico Carmarans in seinen Weingärten

Den meisten Weingenießern wird das Aveyron kein Begriff sein. Es ist die am wenigsten besiedelte Region Frankreichs; gelegen auf einer von Bächen, Flüssen und Seen zerklüfteteten Hochebene nordwestlich des Languedoc.  Um 1900 immigrierten viele Einwohner des Aveyron und der Auvergne nach Paris - sie verkauften Kohle, Holz und gründeten zahlreiche Cafes. Nicolas Carmarans enstammt einer dieser als Bougnats bezeichneten Familien. Für viele Jahre führte er das Cafe de la Nouvelle Mairie, gleich neben dem Pantheon.

 

Seit 2003 zog es Nicolas Carmarans immer öfter in seine alte Heimat. Er kaufte Weinberge, legte neue Parzellen an und begann sich langsam zu installieren. Seit 2007 ist er immer seltener in Paris. Die biologische Bewirtschaftung seiner Weinberge nimmt ihn voll in Anspruch. Die Reben stehen zum Großteil auf sandigen Granitböden in Terassen über dem Fluss (La Truyère), teils in bis zu 500m Höhe. Auch wenn Nicolas Carmarans zu Beginn auf Rebsorten wie Gamay (aus sélection massale von Marcel Lappiere), Pinot Noir oder Cabernet franc setzte, hat sich in den letzten Jahren herauskristallisiert, dass die lokalen Rebsorten Fer Servadou und die extrem rare Negret de Banhars (2000 Stöcke weltweit) am besten an das raue Klima angepasst und weniger anfällig für Krankheiten sind. Die weiße Rebsorte der Region ist Chenin blanc, den man hier verblüffender Weise schon vor 300 Jahren angebaut hat.

 

Ein Vorteil der großen Höhenlagen und der robusten Rebsorten sind lange Reifezeiten der Trauben am Stock, ohne nennenswerten Zuckeraufbau. Dadurch entstehen reife, würzige und frische Weine mit niedrigen Alkoholgehalten. Man muss es freilich verstehen, die wilden Aromen und Gerbstoffe im Keller zu zähmen.

Domaine Nicolas Carmarans
Haus am See
Domaine Carmarans Keller
Der Fasskeller
Aveyron Terroir
Terroir im Aveyron

Nicolas Carmarans arbeitet gerne mit grappe entière, also mit einem großen Anteil ganzer Trauben. Eine sehr schonende Methode der Extraktion. Ausgebaut werden die Weine in Holzfässern unterschiedlicher Größe und immer lagengetreu, wie im Burgund. Es wird im übrigen vermutet, das Mönche aus dem Kloster von Cluny die Fer Servadou aus dem Madiran hierher gebracht haben.Die Weine sind wunderbar fokussiert und eigenständig und zeichnen sich durch einen hohen Grad an Finesse aus. Sie haben etwas wildes und würziges und sind, im positiven Sinne, saftig. Definitiv ein Erlebnis, das man nicht missen möchte. Viel Spaß dabei...

2020 Entre les eux

 

Weinart: Rotwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Chenin blanc & Aligoté

Terroir: Granit

 

Vins Vivants Verkostungsnotizen:

"Spannungsgeladen und mineral ist Nicolas Carmarans Entre les eaux (Zwischen den Wässern) ein ursprünglicher und mundwässernder Weißwein aus Chenin blanc und Aligoté! Leute, denkt an die Elektrolyte!"

 

24,50 €

32,67 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2020 Maximus IGP Aveyron

 

Weinart: Rotwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten:  100% Fer Servadou
Terroir : sandige Granitböden

 

Vins Vivants Verkostungsnotizen:

"Den Maximus zeichnen ernome Frische und maximale Trinkfreude aus. Die Granitböden verleihen dem Wein eine kühlende und kristalline Qualität. Der Gaumen ist elegant und zugänglich mit fokussiert Frucht. Die urwüchsige Power von Rebsorte und Region elegant auf die Flasche gezaubert!"

 

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2020 Mauvais Temps IGP Aveyron

 

Weinart: Rotwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Fer Servadou & Negrette de Banhars

Terroir: Granitböden

 

Vins Vivants Verkostungsnotizen:

"Der Mauvais temps sicherlich der druckvollste und reichhaltigste Wein von Nicolas Carmarans. Der Weinberg hat dank feinster Granitpartikel eine sehr gute Drainage und kann folglich auch bei "schlechtem Wetter" ( daher der Name ) bewirtschaftet werden. Das hohe Alter der Reben und der mineralische Fingerabdruck machen den Mauvais temps zu einem von Nicolas Lieblingsweinbergen "

24,50 €

32,67 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2020 CLAUDE 1,5L MAGNUM

 

Weinart: Rotwein

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: 100% Fer Servadou

Terroir: Granit

 

Vins Vivants Verkostungsnotizen:

"Am großen Tisch! Fleisch aus dem Feuer. Gespräche vom Herzen... Ein Tribut an Nicos Vater Claude Carmarans, der den Weingarten in den 50er Jahren gepflanzt hat. Limitiert."

 

65,00 €

43,33 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1