Clément Baraut

Clément Baraut ist zurückhaltend, strahlt dabei aber eine unglaubliche Präsenz und ruhige Freundlichkeit aus. Seine Weine spiegeln dies wieder. Seine Worte und Handlungen sind wohl bedacht - wie bei einem Zenmönch der die Klostertreppen fegt.

 

Gebürtig im Burgund hat es Clément Baraut nach dem Studium der Önologie in Beaune an die Loire, genauer ins Anjou verschlagen. Hier berät er seit über 20 Jahren Weinbauern zum biologischen und biodynamischen Weinbau. Beeinflusst wird sein Denken durch Max Leglise (berühmter Önologieprofessor aus Beaune), Jules Chauvet (Naturweingodfather) und Goethe (für das Poetische ;-).

 

Seine Herangehensweise an die Biodynamie ist erfrischend pragmatisch und nicht von der teilweise anzutreffenden Sektiererei geprägt. Sicher allerdings ist, dass die Qualität und die Lebendigkeit eines Weines, im Weingarten seinen unbedingten Ausgangspunkt hat. Die Parzellen in Anjou kennt Clément Baraut dank seiner Arbeit wie kein zweiter und so ergriff er 2008 die Chance eigene Weingärten in Savenniers (Le Pitrouillet) zu erstehen. Darunter auch seinen La Roche aux Moins Weingarten (Les petites Coulees), den er von keinem geringeren als Nicolas Joly (Biodynamie Papst) übernehmen konnte.

 

Komplettiert wird das Ganze durch weitere ausgewählte Parzellen mit Chenin blanc, Cabernet franc und einem sehr alten Grolleauweingarten (80+ Jahre) der in den Les Perriers einfließt.

 

Die Trauben werden bei optimalem Reifezustand gelesen und penibelst von Botrytis (so vorhanden) befreit; dies ist besonders für die weißen Trauben wichtig. Clément Barraut sucht einen sehr puren, feinzieselierten Style, der die Frucht voll respektiert!

 

Im Keller geht es daher eigentlich nur darum die "Energie" aus dem Weingarten zu bewahren und sensibel einzugreifen, wenn es nötig erscheint. Daraus folgt ein authentisches Produkt, welches unverfälscht von seiner Herkunft berichtet.

 

Diese Sensibilität verlangt freilich einen geläuterten Geist und vorher natürlich jede Menge Arbeit - ora et labora!

2015er Herbes Folles

 

Weinart: Weißwein /vin nature

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Chenin blanc
Terroir : Schiefersand

Speiseempfehlung: Aperitif

 

"Kurz nach dem öffnen wild-krautig (dekantieren 1h); mit Luft kommt immer mehr die innere Dichte und etwas geschmeidig-steiniges zum tragen. Der Wein lag etwa 9 Monate auf der Hefe. Perfekt animierender Gaumen zum Aperitif oder zu Meeresfrüchten" 

13,90 €

18,53 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2015er Herbes Rouges

 

Weinart: Rotwein /vin nature

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Grolleau
Terroir : Schiefersand

Speiseempfehlung: Wurst & Käse

 

"Wilde kleine Beeren; am Gaumen etwas erfrischend-saftiges mit der typischen Grolleauwürze. Der Wein lag etwa 7 Monate auf der Hefe im gebrauchten Holzfass." 

13,90 €

18,53 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2015er Le Pitrouillet

 

Weinart: Weißwein /vin nature

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Chenin blanc
Terroir : Schiefer, Sandstein und Rhyolite (vulkanischer Ursprung)

Speiseempfehlung: Weißes Fleisch

 

"Aus dem Savennières stammt dieser Chenin blanc von alten Reben. Die Südausrichtung des Weinberges gibt eine gewisse Fülle und Reife ohne auf Frische, Transparenz und Leichtigkeit zu verzichten. Gute Balance im Abgang. Leichte Filtration für mehr Klarheit und 15mg/L Schwefel bei der Füllung" 

18,50 €

24,67 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2015er Les Perrieres

 

Weinart: Rotwein /vin nature

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Grolleau (80+)
Terroir : Schiefersand

Speiseempfehlung: Wachtel oder Perlhuhn

 

"Alter Grolleauweingarten, sanfte Mazeration ganzer Trauben über 9 Wochen. Ausbau über 9 Monate im gebrauchten Holzfass. Hochkonzentrierte kleine Beerenfrucht, viel Saftigkeit, wildes Tannin. Unbedingt zum Essen, am besten Wachtel ganz simpel mit Salz & Pfeffer geröstet - dann absolut großartig!

16,50 €

22,00 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2015er Le Couteau de L'Ayre

 

Weinart: Weißwein /vin nature

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Chenin blanc
Terroir : Schiefer, Sandstein und Rhyolite (vulkanischer Ursprung)

Speiseempfehlung: Weißes Fleisch

 

"Aus dem Savennières stammt dieser Chenin blanc von alten Reben. Es handelt sich um eine Selektion des oberen Teils des Pitrouillet Weingarten. Steiniger und karger hatten die Trauben hier eine ganz andere Konzentration, was Clèment Baraut dazu veranlasste hieraus einen extra Wein zu keltern. Der Wein wurde ebenfalls nicht filtriert oder geschwefelt. Für Liebhaber des puren Rebensaftes!"

23,50 €

31,33 € / L
  • leider ausverkauft

2015er Les petites Coulees

 

Weinart: Weißwein /vin nature

Geschmacksrichtung: trocken

Rebsorten: Chenin blanc
Terroir : Schiefer, Sandstein, Aspilit und Rhyolite (vulkanischer Ursprung)

Speiseempfehlung: etwas unaufdringliches

 

"Les petites Coulees stammt aus der Grand Cru Lage "La Roche aux Moines" und ist mit Sicherheit Clèment Barauts herausragender Wein. Gleichzeitig auch einer, dem man Zeit geben sollte, sich vernünftig zu entwickeln. (1-3 Jahre) Für Leute denen die Weine von Benoit Courault, Richard Leroy, Antoine Sanzay oder Ewald Tschepe gefallen. Wer nicht warten kann öffnet einen Tag vorher die Flasche und dekantiert am nächsten 4 Stunden vor. Sehr elegant, tief, komplex, Nobelreduktion, rauch - extrem druckvoll, fein und vertikal!" 

29,50 €

39,33 € / L
  • leider ausverkauft

Empfehlen Sie uns weiter

Persönliche Beratung

+49 151 40 70 23 78

Ihre Vorteile

  • Professionelle Selektion
  • Nur 5,90€ Versandkosten!
  • Keine Versandkosten schon ab 100€!
  • Zuverlässige und zügige Zustellung mit UPS! 
  • Einkauf per Rechnung oder Kreditkarte
  • Sicher und bequem mit Paypal oder Sofortüberweisung
SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher

Immer up-to date bleiben!

*ZUR INFORMATION: Schwefelgrenzwerte für Wein in der EU bei trockenen Weinen liegen zwischen 160mg/L (Rot) und 210mg/L (Weiß) und reichen bis 400mg/L bei Süßweinen. Bei einem Gehalt unter 10mg/L entfällt der Allergenhinweis.