Domaine des Bodines

Domaine des Bodines
Emilie Porteret im Fasskeller!

Alexis und Emilie Porteret bewirtschaften etwa 3ha Reben in der Ortschaft Arbois. Die liegen direkt hinter ihrem Haus. Sie hatten großes Glück von einigen angesehenen Winzern Flächen zu pachten und im Jahr 2011 ihren ersten Jahrgang keltern zu können. Alexis arbeitet noch bei einer anderen Domaine, und die beiden bauen sich ihre Domaine des Bodines sozusagen im Nebenerwerb auf.


Die Weinberge werden mit Hilfe der biodynamischen Wirtschaftsweise bearbeitet. Das Ziel sind Weine ohne jegliche Zusatzstoffe zu keltern. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend. Mich hat besonders der Pinot Noir fasziniert, ich denke ein guter Start und hoffe auf viele weitere spannende Weine dieser jungen Domaine!