Domaine Kéké Descombes

Keke by ©notdrinkingpoisoninparis
Keke by ©notdrinkingpoisoninparis

Kewin Descombes, genannt Kéké, ist der Sohn von Beaujolais Großmeister Georges Descombes. Die Weine überzeugen durch ihren hedonistisch-eleganten und bodenständigen Stil. Der Gamay-Traube wird hier viel Substanz entlockt, ohne auf die zarte Seidigkeit und den hohen Trinkfluss verzicht zu müssen.

 

Kéké kelterte seinen ersten Jahrgang 2013 mit gerade mal 21 Jahren. Natürlich fließt auch ihm der Morgon durch die Venen! Davon kann man sich hier beeindruckend überzeugen lassen. Der Morgon Vieilles Vignes von annährend 90 Jahre alten Reben macht selbst Vater Georges mächtig stolz. Auch der "kleine" Village mit überbordender Frucht macht mehr als nur eine gute Figur. Fantastische Charakterweine mit starker Persönlichkeit.

2016 Beaujolais Village

16,50 €

22,00 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1

2015 Beaujolais Morgon Vieilles Vignes

23,50 €

31,33 € / L
  • verfügbar
  • 1 bis 2 Tage1